top of page

Playing with Sound

Ein improvisiertes Miteinander

  • Beginnt am: 16. Apr.
  • Fokus-Werkstatt, Degengasse 52/2, 1160 Wien

Das erwartet dich

Musik bietet als urmenschliche Kunstform die Möglichkeit, tief in uns selbst hineinzuspüren und gleichzeitig mit der Community in Beziehung zu gehen, die uns umgibt. In Zusammenarbeit mit Agnes laden wir euch mit “Playing with Sound” auf eine musikalische Spielwiese ein, die folgende Qualitäten miteinander verbindet: Gemeinsames Musizieren und Meditieren sowie Improvisation und achtsames Zuhören. Wir öffnen einen sicheren Raum, ganz frei von Beurteilung. Hier können wir uns der Musik von einer neuen Perspektive aus widmen: Wir tauchen ein in ein improvisiertes Miteinander. Das Hinhören und Gehörtwerden bekommt hier genauso viel Bedeutung, wie das aktive Musizieren. Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch, sondern einfach ein neugieriges Spielen mit dem, was wir gemeinsam mit Rhythmus und Ton erschaffen können. Wir nehmen und geben einander bewusst so viel Platz, wie es gerade braucht, und wachsen in diesem achtsamen Musizieren als Gruppe zusammen. “Playing with Sound” ist ein Raum zum Laut- und Leisesein, zum Hinhören, um sich musikalisch auszuleben, sich Neues zu trauen und sich von der gemeinsamen Klangwelt berühren zu lassen. Ablauf: - Ankommen - Gemeinsames Tönen mit unseren Stimmen - Instrumente spielerisch erkunden - Gemeinsames musikalisches Experimentieren & Improvisieren - Raum für Austausch im Kreis - Ausklang Den Raum halten für euch: Agnes & Judith Agnes ist studierte, selbstständige Musikerin. An Klavier & Harfe fühlt sie sich besonders zuhause. Sie singt & schreibt, sowohl auf Bühnen, als auch im Studio, mit anderen gemeinsam oder für ihr Solo-Projekt. Ihre ersten Kompositionen entstanden aus dem Improvisieren heraus. Sie liebt es bis heute sich mit dem Instrument fallen und dadurch der Kreativität freien Lauf zu lassen. Ganz ohne Gedanken, Grenzen oder Erwartungen. Judith ist Mitglied im Kinship Kollektiv und studiert derzeit Ganzheitliche Kunsttherapie. Die Musik ist eines ihrer liebsten künstlerischen Medien, um mit ihrer Mitwelt in Beziehung zu gehen. In den Räumen, die sie hält, gibt es viel Platz für Spiel, Sinnlichkeit und Leichtigkeit. Einlass in den Raum ab 18:15 Uhr! :)


Details zur Veranstaltung


Stornierung

Du schaffst es nicht zur Veranstaltung? Kein Problem! Bis 12 Stunden vor dem Event kannst du deine Teilnahme einfach online stornieren. Solltest du kurzfristig absagen müssen, schicke uns bitte eine Mail an kinshipkollektiv@outlook.com. Bitte storniere auf jeden Fall, sobald du weißt, dass du nicht kommen kannst, damit wir deinen Platz an andere Menschen vergeben können. Danke! :)


bottom of page